"mahlers Neunte"

7. September 2014 in Bremen

BREMER PHILHARMONIKER
MARKUS POSCHNER/Dirigent

Programm:
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9 D-Dur

Ob als Opernproduktion (»Mahler III«) oder im Konzert, keinen anderen Komponisten haben die Bremer Philharmoniker und ihr Generalmusikdirektor Markus Poschner in den letzten Spielzeiten so sehr unter die Lupe genommen wie Gustav Mahler. Einen weiteren Mosaikstein in der Vollendung ihres gefeierten Mahler-Zyklus' stellt die Aufführung seiner neunten Sinfonie dar. Die schicksalhafte Zahl 9, über die Beethoven, Schubert, Dvorák und Bruckner mit ihren Sinfonien nicht hinausgelangt waren, hatte Mahler schon zu umgehen versucht, indem er für das vorher entstandene »Lied von der Erde« die Nummerierung vermied. Zwischen 1909 und 1910 komponierte Mahler schließlich seine Neunte – und das Schicksal holte ihn doch noch ein, die Drucklegung erlebte der im Mai 1911 verstorbene Komponist nicht mehr. Die Uraufführung der Neunten erfolgte am 26. Juni 1912 durch Bruno Walter in Wien und Alban Berg, der ihr beiwohnte, empfand das Werk als »das herrlichste, das Mahler geschrieben hat«.

Tickets: € 70 / 60 / 50 / 35 / 20 (Ermäßigung 20 %)

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Die Glocke
Domsheide 6-8
28195 Bremen
Wann ist das Event?
Sonntag, 7. September 2014
20:00 Uhr
Seit 2604 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

"mahlers Neunte" - Bremen - 07.09.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender