Melt! Festival 2020

17. bis 19. Juli 2020 in Gräfenhainichen

Das Musikfestival Melt! 2020 findet ab dem 17. Juli statt. Es vereint elektronische Musik und Gitarrensound. Das Melt-Festival wurde erstmals im Jahr 1997 veranstaltet. Seit 1999 findet das Festival in der "Stadt aus Eisen" Ferropolis statt.

Die Wahl des Veranstaltungsortes macht zum Teil auch die Besonderheit des Melt aus: Die Live-Acts spielen im Freiluftmuseum für Braunkohletagebau, der "Ferropolis" in Gräfenhainichen, zwischen gigantischen Baggern. Im Zentrum von "Ferropolis" öffnet sich eine Arena, die an ein römisches Amphitheater erinnert. Neben Bühnen an wechselnden Orten auf dem Gelände ist die Big-Wheel-Stage eine feste Institution. Hierbei handelt es sich um eine Open-Air-Bühne für DJs und elektronische Live-Acts, die in bzw unter einem der großen Bagger angeordnet ist. Vorherrschend ist hier Club- bzw. Raveatmosphäre.

Bisherige Headliner auf dem Melt-Festival waren unter anderem: Underworld, Björk, The Streets, Bloc Party, Roisin Murphy, Bright Eyes vs. The Faint, Röyksopp, Laurent Garnier, Richie Hawtin, The Notwist, Tortoise, Mouse on Mars, Zoot Woman, Peaches, Scissor Sisters, Mando Diao, Miss Kittin, Ellen Allien, Chicks On Speed, Maxïmo Park, LTJ Bukem, Fischerspooner, Phoenix, Deichkind, GusGus und Tocotronic. (Quelle: Wikipedia, Lizenz: CC-A/SA)

Wo ist Melt! Festival?
Ferropolisstraße 1
06773 Gräfenhainichen
Wann ist Melt! Festival?
Freitag, 17. Juli 2020 bis Sonntag, 19. Juli 2020
Noch 42 Tage!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Melt! Festival 2020 - Gräfenhainichen - 17.-19.07.2020 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender