1. Heilbronner Konzert

18. September 2013 in Heilbronn

Mendelssohn-Projekt - Teil 1.

Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn präsentiert Mendelssohns energiegeladene Musik in unterschiedlichsten Formen und Instrumentierungen. Die Musik des weltgewandten, faszinierenden und hochgebildeten Multitalents ist Schwerpunkt der Programmgestaltung in der Saison 2013/2014. Der 1809 geborene Komponist war der Prototyp eines Europäers: Die christliche Taufe machte bereits den siebenjährigen jüdischen Jungen zu einem Mittler zwischen den Religionen, aber vor allem seine Reisen und die über Ländergrenzen hinwegreichende Bildung waren sinnbildlich für seine weltoffene Geisteshaltung und Grund für sein Ansehen als eine der wichtigsten Künstlerpersönlichkeiten im Europa des 19. Jahrhunderts. Die Werke, die am ersten Mendelssohn-Abend zu hören sein werden, entstanden in einem zeitlichen Rahmen von nur drei Jahren. Es ist eine unstete Zeit in Mendelssohns Leben: 1827 schreibt er sich an der Berliner Universität ein und besucht unter anderem Vorlesungen über Ästhetik bei Hegel. 1829, gerade 20-jährig, dirigiert er die Wiederaufführung von Bachs Matthäuspassion in der Berliner Singakademie. Im Jahr dazwischen entsteht die Konzertouvertüre "Meeresstille und glückliche Fahrt". Nach einer Bildungsreise nach England und Schottland tritt Mendelssohn sodann, im Mai 1830, seine große Italienreise an, von der er erst über ein Jahr später zurückkehren wird. Die "Reformationssinfonie" zur 300. Wiederkehr der Augsburger Konfession und sein erstes Klavierkonzert entstehen also auf Reisen. "Leben und Kunst sind aber nicht zweierlei", schreibt der Komponist an den Sänger und Schauspieler Philipp Eduard Devrient, mit dem er die Aufführung der Matthäuspassion bewerkstelligte. Und dies ist ein wichtiger Satz für das gesamte OEuvre Mendelssohns, schwingen doch in den Tönen seiner Werke sein Gemütszustand wie die Atmosphäre und die musikalischen Einflüsse seiner Aufenthaltsorte stetig mit.

ProgrammFelix Mendelssohn Bartholdy:
Konzertouvertüre "Meeresstille und glückliche Fahrt"
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 25
Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 107 "Reformationssinfonie"

Ronald Brautigam // Klavier
Ruben Gazarian // Dirigent

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Moltkestraße 11
74072 Heilbronn
Wann ist das Event?
Mittwoch, 18. September 2013
19:30 Uhr
Seit 2130 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

1. Heilbronner Konzert - Heilbronn - 18.09.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender