"Nackt"

15. Oktober 2014 in Stuttgart

Ein szenischer Abend für Countertenor.

<em>Nackt</em> – ein szenisches Solokonzert des Countertenors Daniel Gloger. Sieben neue, eigens für sein Instrument, den Körper, komponierte Werke bilden im Zusammenspiel von physischer Produktion, Stimmklang, Kostüm und Bühnenaufbau zusammen ein sinnliches Ganzes. Fragmente von Songs des englischen Komponisten Henry Purcell trennen die Uraufführungen voneinander, stiften Bezüge und setzen Akzente barocker Darstellungskunst in die zeitgenössische Performance. Der Sänger setzt sich seinem Publikum aus, ebenso wie die Zuhörer dem Klang. Was erfährt man dabei, wer spiegelt wen? Das Verhältnis des Sängers zu seinem Publikum und seine darstellerische Entäußerung haben die Mitwirkenden bei der inhaltlichen, akustischen und visuellen Entwicklung dieses szenischen Konzertabends beschäftigt.

Das Projekt <em>Nackt</em> wurde von den ehemaligen Stipendiaten Daniel Gloger (Countertenor), Julia von Leliwa (Kostüme), Sonja Füsti (Bühne) und Asmus Trautsch (Dramaturgie/Organisation) an der Akademie Schloss Solitude gemeinsam konzipiert und realisiert.

Mit Kompositionen von Alvaro Carlevaro, Alexandra Filonenko, Jan Kopp, Bernhard Lang, Cathy Milliken, Snezana Nesic, Tom Rojo Poller und Songs von Henry Purcell

<em>In Kooperation mit Musik der Jahrhunderte. Kompositionsaufträge von Daniel Gloger und Asmus Trautsch, finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung. </em>

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
P1, Theaterhaus Stuttgart
Siemensstraße 11
70469 Stuttgart
Wann ist das Event?
Mittwoch, 15. Oktober 2014
20:00 Uhr
Seit 2560 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

"Nackt" - Stuttgart - 15.10.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender