ensemble FisFüz + Landesjugendsinfonieorchester Hessen

5. Oktober 2014 in Schlitz

Mozart im Morgenland - vertraut und doch anders.

Multiphonics Festival 2014 - Internationales Festival für Klarinettenmusik

Info + Tickets: www.multiphonics-festival.com

<strong style="line-height:1.6">ensemble FisFüz und das Landesjugendsinfonieorchester Hessen

Wir haben ja schon immer gewusst, wie sinnlich und verspielt dieser Mozart ist. Aber so sinnlich? So verspielt? Mozart trifft auf türkische Kollegen, das "ensemble FisFüz" auf ein großes symphonisches Orchester! Das Oriental Jazz Trio ensemble FisFüz ist seit Jahren bekannt dafür, dass es die Musik aus dem Orient und des Abendlandes auf hohem Niveau zusammenbringt. In seinen Programmen und in seiner instrumentalen Besetzung vereint es beide Welten und noch viel mehr, denn Traditionen des ganzen Mittelmeerraums treffen hier auf Jazz und werden zur Einheit: Improvisierte und komponierte Musik werden zu einer fruchtbaren Verbindung zusammengeführt.
In seinem neuen Programm "Mozart im Morgenland" zitiert das ensemble FisFüz Arien und Chöre aus der Mozart-Oper „Die Entführung aus dem Serail", schlüpft instrumental in die Rollen der Opern-Charaktere, und öffnet die Musik, indem es Mozartsche Motive mit alten osmanischen Melodien und der Rhythmuswelt des Orients in Kontakt bringt. War es nicht das Getrappel der angreifenden Janitscharen und der friedliche Tanz der Haremsdamen gewesen, den Mozart schon in seiner Overtüre zur "Entführung" auf eigene musikalische Weise umsetzte? Die musikalischen Welten des Wiener Hofes und des türkischen Sultanspalastes, welche damals parallel existierten, greifen nun ineinander und verschmelzen auf harmonische Weise miteinander!

Eingeladen zu diesem aufregenden Crossover-Konzert hat das Trio das Landesjugendsinfonieorchester Hessen, welches die besten jungen hessischen MusikerInnen im Alter zwischen 13 und 22 Jahren zu einem sinfonischen Klangkörper erster Güte vereint. In solch aussergewöhnlicher Kombination hat man das international weitgereiste Orchester bislang sicherlich noch nicht oft gehört: Gemeinsam jazzt und folkt das große Orchester mit dem Trio, lädt die Zuhörer mal zum träumen und sich wiegen, mal zum juchzen und zum ausflippen ein! Seit 2009 wird das Landesjugendsinfonierorchester Hessen von Nicolás Pasquet, Professor für Dirigieren an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar, dirigiert. Seine herausragende künstlerische Leistung stellte das Orchester bereits auf zahlreichen CD- und DVD-Produktionen unter Beweis. Mit hochklassiger Musikalität und Virtuosität präsentiert das Orchester auf diesem Konzert auch zwei Werke von Igor Stravinsky und Einojuhani Rautavaara.

<u>Programm:</u>

Auszüge aus Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail", bearbeitet von ensemble FisFüz

Werke von Ali Ufki, Sultan Selim III., Münir Nurettin Selçuk, Ali Riza Bey Efendi, Tamburi Cemil Bey

Murat Coskun: The Rattle Snake, Anta Omri

Annette Maye: Salep and Cinnamon

Einojuhani Rautavaara: Cantus Arcticus op. 61 für Vögel in der Arktis und Orchester

Igor Stravinsky: Suite Nr. 2 für kleines Orchester

<u>Besetzung</u>:

ensemble FisFüz:
Annette Maye – Klarinette, Bassklarinette
Gürkan Balkan – Ud (türkische Kurzhalslaute), Gitarre
Murat Coskun – Rahmentrommeln, Percussion

Landesjugendinfonieorchester Hessen
Dirigent: Nicolás Pasquet


Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Landesmusikakademie Hessen
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz
Wann ist das Event?
Sonntag, 5. Oktober 2014
11:15 Uhr
Seit 2209 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

ensemble FisFüz + Landesjugendsinfonieorchester Hessen - Schlitz - 05.10.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender