"mozart & Rossini"

17. September 2014 in Vechta-Langförden

ACCADEMIA BIZANTINA
OLGA PERETYATKO/Sopran
OTTAVIO DANTONE/Leitung

Programm:
Werke von Gioacchino Rossini und Wolfgang Amadeus Mozart

Die Kritiker jubeln und das Publikum steht Kopf, wenn sie die Stimme erhebt: Olga Peretyatko. So auch in Bremen, als die aus St. Petersburg stammende Sopranistin im vergangenen Musikfest als Giunia in Mozarts Oper »Lucio Silla« mit blitzsauberen Koloraturen, silbrig, glitzerndem Ton, langen Melodiebögen und vollendetem Legato begeisterte. Mozart und Rossini sind zwei ihrer Hausgötter, mit denen sie bei wichtigen Debüts in den vergangenen Jahren immer punktgenau Triumphe feiern konnte. Mit Mozart gaben auch die Accademia Bizantina und Ottavio Dantone ihr Musikfest-Debüt, als sie sich 2006 mit dessen Azione sacra »La Betulia liberata« im Dom zu Verden erstmals im
Nordwesten vorstellten – und ebenfalls gefeiert wurden. Das verspricht eine beglückende Konstellation, wenn sich die Künstler nun in einem gemeinsam gestalteten Programm mit sakralen und weltlichen Kompositionen von Mozart und Rossini in Langförden präsentieren.

Tickets: € 35 / 30 / 25 (Ermäßigung 20 %)

<em>präsentiert von der Bremer Landesbank</em>


Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
St. Laurentius Kirche
Lange Str. 27
49377 Vechta-Langförden
Wann ist das Event?
Mittwoch, 17. September 2014
20:00 Uhr
Seit 2588 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

"mozart & Rossini" - Vechta-Langförden - 17.09.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender