Pierre-Laurent Aimard (Klavier)

2. Juni 2014 in Essen-Werden

Frédéric Chopin

Étude Nr. 2 in f-Moll aus: Douze Études op. 25

Nouvelle Étude Nr. 2 in As-Dur op. post.
Claude Debussy

aus: Douze Études Nr. 1, 3 & 9
Béla Bartók

Etüden op. 18
Alexander Skrjabin

3 Etüden op. 65
György Ligeti

Etüden für Klavier (Auswahl)

György Ligeti war dafür bekannt, dass er nicht nur an sich selbst, sondern auch an seine Interpreten höchste Ansprüche stellte. So ist es kaum zu überschätzen, dass der große ungarische Komponist Pierre-Laurent Aimard nicht nur eine Etüde mit dem sprechenden Titel „Der Zauberlehrling“ widmete, sondern zugleich auch erklärte, das virtuose Klavierspiel des französischen Pianisten habe ihn zur Komposition einiger seiner komplexesten Etüden angeregt. Bei seinem diesjährigen Konzert ist Pierre-Laurent Aimard als kongenialer Ligeti-Interpret zu erleben. In einem eigens für das Klavier-Festival Ruhr gestalteten Programm stellt er Ligetis Etüdensammlung ausgewählten Klavieretüden von Chopin, Debussy, Bartók und Skrjabin gegenüber. Deutlich zu Tage tritt auf diese Weise nicht nur die Originalität und Neuartigkeit von Ligetis Musik, sondern auch ihre tiefe Verwurzelung in der Tradition. Mit seinem Rezital eröffnet Pierre-Laurent Aimard einen einwöchigen Ligeti-Schwerpunkt des Klavier-Festivals Ruhr 2014.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Haus Fuhr
Heckstr. 16
45239 Essen-Werden
Wann ist das Event?
Montag, 2. Juni 2014
20:00 Uhr
Seit 2136 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Pierre-Laurent Aimard (Klavier) - Essen-Werden - 02.06.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender