Klang und Raum - Bewegte Musik

3. Mai 2014 in Weimar

Werke von Johann Sebastian, Wilhelm Friedemann und Carl Philipp Emanuel Bach.

Bernd Niedecken, Erika Rombaldoni – Barocktanz, moderner Tanz
Matthias Weilenmann, Katharina Lugmayr – Blockflöten
Murat Coskun – Percussion

Eine Veranstaltung der Bach Biennale Weimar

Barocke Kunst ist primär Raumkunst und Bewegung. Die Vieldimensionalität barocker Raumgefüge mit ihren dynamischen Perspektiven und Lichteinfällen ist Ausgangspunkt dieser Aufführung, bei der die Musiker das starre Konzertpodium verlassen und zusammen mit den Tänzern Klangräume und bewegte Bilder entstehen lassen. Zwei Blockflöten unterhalten sich mit Perkussionsinstrumenten über Musik aus dem Hause Bach, Tänzer spüren mit Bewegungen aus Renaissance- und Barocktheater oder dem modernen Tanz dem choreographischen Gestus dieser Musik nach. Optisch raffiniert ausgeleuchteter Rahmen ist die Jakobskirche, ein architektonisches und im barocken Sinne durchaus theatralisches Kleinod. Ein vielschichtiger Bühnenraum für die darauf maßgeschneiderte Aufführung – und fünf brillante Spezialisten, die sich ganz im Sinne des experimentierfreudigen „Weimarer Bach“ virtouos-spielerisch damit auseinandersetzen.

Eintritt 20 € - ermäßigt 15 €

Tickets unter http://www.thueringer-bachwochen.de/tickets/?app_data=event/887b121fa7443f8c8bc2db231126c1a1

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Jakobskirche Weimar
Rollplatz 4
99423 Weimar
Wann ist das Event?
Samstag, 3. Mai 2014
17:00 Uhr
Seit 2162 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Klang und Raum - Bewegte Musik - Weimar - 03.05.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender