L'Arpeggiata, Philippe Jaroussky & Valer Sabadus: Stabat Mater Dolorosa

6. Juli 2014 in Ludwigsburg

Werke von Georg Friedrich Händel, Antonio Caldara, Giovanni Battista Pergolesi.

Arien von Georg Friedrich Händel und Antonio Caldara
Giovanni Battista Pergolesi
Stabat mater

Philippe Jaroussky Countertenor
Valer Sabadus Countertenor
L’Arpeggiata
Christina Pluhar
Theorbe & Leitung

Mit einer absoluten Traumbesetzung feiert das neue Konzertprogramm von L’Arpeggiata »Stabat mater dolorosa« (Es stand die Mutter schmerzerfüllt) in Ludwigsburg seine Weltpremiere. Die größten Countertenöre der Gegenwart geben sich bei den Schlossfestspielen die Ehre: Philippe Jaroussky und Valer Sabadus, der schon 2012 im Ordenssaal bejubelt wurde. Im Zentrum des Programms steht die Trauer der Frauen über die Kreuzigung Jesu. Umrahmt von Arien Georg Friedrich Händels richtet sich der Blick zunächst auf die büßende Maria Magdalena aus Antonio Caldaras selten aufgeführtem Oratorium »Maddalena ai piedi di Cristo«. Als Höhepunkt folgt dann Giovanni Battista Pergolesis »Stabat mater« – das schönste und berührendste Werk dieser Gattung, in der die Gottesmutter ihren Schmerz um den Gekreuzigten besingt.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Ludwigsburger Schlossfestspiele
Marstallstr. 5
71634 Ludwigsburg
Wann ist das Event?
Sonntag, 6. Juli 2014
19:00 Uhr
Seit 2269 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

L'Arpeggiata, Philippe Jaroussky & Valer Sabadus: Stabat Mater Dolorosa - Ludwigsburg - 06.07.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender