Eröffnungskonzert

15. Mai 2014 in Ludwigsburg

Werke von Edward Elgar, Benjamin Britten, Jean Sibelius.

Edward Elgar Pomp and Circumstance March Nr. 1 op. 39
Benjamin Britten Violinkonzert d-Moll op. 15
Jean Sibelius Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Baiba Skride Violine
Orchester der Schlossfestspiele
Pietari Inkinen
Musikalische Leitung

Mit Jean Sibelius eröffnete der junge finnische Dirigent Pietari Inkinen das Abschlusskonzert der Schlossfestspiele 2013 und wurde dafür mit Ovationen bedacht. 2014 wird er das Eröffnungskonzert mit der beliebten 2. Sinfonie desselben Komponisten beschließen. Die Reaktion des Publikums steht noch in den Sternen, aber ein Einzug mit Glanz und Gloria ist ihm mit Edward Elgars berühmtestem Marsch aus »Pomp and Circumstance« gewiss. Im Mittelpunkt des Programms steht Benjamin Brittens tiefgehendes Violinkonzert. Interpretiert wird es von der lettischen Geigerin Baiba Skride, die sich durch ihre innige Empfindung zu einer der gefragtesten Solistinnen weltweit entwickelt hat. Deutliches Zeichen dafür ist eine Staffelübergabe der besonderen Art: Gidon Kremer überließ ihr seine Stradivari.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Ludwigsburger Schlossfestspiele
Marstallstr. 5
71634 Ludwigsburg
Wann ist das Event?
Donnerstag, 15. Mai 2014
20:00 Uhr
Seit 2149 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Eröffnungskonzert - Ludwigsburg - 15.05.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender