3. Konzert Wiener Klassik

19. Mai 2014 in Dortmund

Werke von Haydn und Mozart

Joseph Haydn (1732-1809)
Sinfonie Nr. 82 C-Dur <em>Der Bär</em> (1786)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299 (1778)

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 104 D-Dur <em>Salomon</em> (1795)

Von Paris nach London: Die Sinfonie Nr. 82 ist die erste seine sechs Pariser Sinfonien, in denen sich Joseph Haydn als Meister des Heiteren und der Überraschungen, aber auch des Experiments erweist, womit er die Beschränkungen der vorherrschenden galanten Stils weit überragt. Mit der letzten seiner 12 Londoner Sinfonien verabschiedet sich Haydn von der Gattung: ein krönender Abschluss voller Reife, kompositorischer Durchdringung und mit beredtem Gestus – wofür Goethe passende Worte fand: „Diese seine Werke sind eine ideale Sprache der Wahrheit.“
Zurück nach Paris: Für einen Herzog und dessen Tochter komponierte W.A. Mozart sein Doppelkonzert für Flöte und Harfe – ohne Honorar, aber voller inspirierter Dialoge der beiden solistischen Instrumente untereinander sowie mit dem Orchester: Gleichsam ein imaginäres instrumental-szenisches Bühnenwerk.

Besetzung

  • Flöte: Hanna Mangold
  • Harfe: Remy van Kesteren

  • Dirigent: Motonori Kobayashi

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Konzerthaus Dortmund
Brückstraße 21
44135 Dortmund
Wann ist das Event?
Montag, 19. Mai 2014
19:00 Uhr
Seit 2708 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

3. Konzert Wiener Klassik - Dortmund - 19.05.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender