Stefan Mickisch

31. Mai 2013 in Weimar

spielt und erklärt den Ring

Siegfried.

Die amüsanten und informativen Gesprächskonzerte von Stefan
Mickisch finden an diesen beiden Tagen ihre Fortsetzung und
der Ring des Nibelungen ein Ende. In "Siegfried" ist der Held erwach-
sen und ebenso Teil des ?Ringkampfes? geworden. Das Bühnen-
festspiel für drei Tage und einen Vorabend geht in die dritte und
bekannteste Runde, in der Siegfried den Drachen tötet, seinem
Großvater Wotan begegnet und Brünnhilde findet, mit der er die
Macht der reinen Liebe feiert.

Mit der "Götterdämmerung" endet Richard Wagners Ring. Auch
Siegfried wendet sich ab von der Liebe, erst unfreiwillig, dann
aus Gier ... und die Geschichte nimmt ihren tragischen Lauf. Wer
sich bisher nicht an die mehrstündigen Opern herangetraut hat,
sollte sich diese beschwingten Darbietungen zu Richard Wagners
200. Geburtsjahr unbedingt gönnen.

Weitere Informationen
"Die Ingredienzien seiner Darbietungen und erst recht ihre Mischung sind dabei
stets ziemlich einmalig."
Österreichische Musikzeitschrift

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Köstritzer Spiegelzelt
Beethovenplatz
99423 Weimar
Wann ist das Event?
Freitag, 31. Mai 2013
20:30 Uhr
Seit 2333 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Stefan Mickisch - Weimar - 31.05.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender