residenz@sendesaal: Trio Donderer/Tetzlaff/Süssman

21. Dezember 2014 in Bremen

mit Werken von Lili Boulanger, Frank Martin und Felix Mendelssohn.

Für dieses vorweihnachtliche Konzert holen sich Tanja Tetzlaff und Florian Donderer ihre langjährige Kammermusikfreundin, die norwegische Pianistin Gunilla Süssmann, als Partnerin.

Florian Donderer - Violine
Tanja Tetzlaff - Violoncello
Gunilla Süssmann - Klavier

Programm:
Lili Boulanger: Deux pièces en trio (Piano Trio) (1918)
Frank Martin: Klaviertrio über irische Volkslieder (1925)


Felix Mendelssohn-Bartholdy: Trio d-Moll für Violine, Violoncello und Klavier, op. 49 (1839)

<em>Kurz vor Weihnachten sind wir sehr glücklich, unsere liebe Freundin Gunilla Süssmann wieder im Sendesaal zu Gast zu haben, und das mit einem uns sehr ans Herz gewachsenen Trioprogramm, das wir immer wieder, auch in ihrer Heimat Norwegen, gern gespielt haben. Die zwei Stücke der hochbegabten, leider viel zu früh verstorbenen Lili Boulanger waren für uns echte Entdeckungen und führen einen von tiefster Verzweiflung zu der Fröhlichkeit eines unbesorgten Frühlingsmorgens. Das Trio von Martin basiert auf Themen und Rhythmen irischer Volksmusik und macht dementsprechend einen Riesenspass beim Spielen (endlich Fiddelmusik spielen dürfen!) und Zuhören ...Und wie so oft bei Mendelssohn rührt auch das d- Moll Trio auf ganz besondere Weise an und drückt tief menschliche und verletzliche Seelenzustände aus. Wie wünschen allen mit diesem Abend einen abwechslungsreichen Übergang in die Weihnachts- und Winterzeit !!</em> Tanja Tetzlaff und Florian Donderer

Mit freundlicher Unterstützung der Heinz-Peter und Annelotte Koch Stiftung

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
sendesaal bremen
Bürgermeister-Spitta-Allee 45
28329 Bremen
Wann ist das Event?
Sonntag, 21. Dezember 2014
20:00 Uhr
Seit 1812 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

residenz@sendesaal: Trio Donderer/Tetzlaff/Süssman - Bremen - 21.12.2014 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender