KlangGestalten - Neue Meisterviolinen, Bratschen & Celli

25. Oktober 2014 in Berlin

Peter Bruns und Mendelssohn Kammerorchester Leipzig.

Leitung und Violoncello Peter Bruns
Dramaturgie Peter Bruns und Folkert Uhde
Raum Ilka Seifert

Das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig hat sich in den letzten Jahren zu einem der profilierten Ensembles Deutschlands entwickelt. Unter der Regie des Ensembleleiters und international renommierten Cellisten Peter Bruns verwirklicht das Orchester regelmäßig außergewöhnliche Konzertprojekte jenseits des traditionellen Konzertrituals. Im Rahmen von "KlangGestalten" führt der musikalische Spannungsbogen von Solomusik von Ernst Toch über Ensemblestücke von Beethoven und Mendelssohn Bartholdy bis hin zur berühmten "La Passione"-Sinfonie von Joseph Haydn. Aus dem Spannungsfeld von solistischen Beiträgen und den wechselnden Rollen des Orchesters zwischen Kammermusikensemble, Solistenbegleitung und sinfonischem Apparat sowie durch die Einbeziehung des Raumes und eine Lichtregie, die die Aufmerksamkeit des Publikums bewusst lenkt, entsteht ein intensives Konzerterlebnis. Das Konzert ist dabei zugleich Teil des von der Alfred Toepfer Stiftung initiierten Programms "Concerto21", das sich als Ideenschmiede für zeitgemäße Konzertinszenierungen versteht.

Programmatisch knüpft das im Jahr 2000 gegründete Mendelssohn Kammerorchesters Leipzig im Sinne seines Namensgebers Felix Mendelssohn Bartholdy daran an, die Balance zwischen der Pflege des Bestehenden und der Förderung des Zeitgenössischen zu wahren. Regelmäßig begleitet das Ensemble bedeutende Wettbewerbe, wie den Internationalen Johann-Sebastian-Bach Wettbewerb, und gastiert auf renommierten Festivals, darunter das Bachfest Leipzig, das internationale Musikfestival in Eskisehir, Türkei, das Festival Klangrausch des MDR Musiksommers, die Magdeburger Musikfestspiele und die Mendelssohn-Festtage in Leipzig. Im Großen Saal des Gewandhauses in Leipzig eröffnete das Orchester bereits zweimal die Internationale Leipziger Buchmesse. Renommierte Künstler wie Christoph Berner, Lara St. John, Andrea Lieberknecht, Mark Peskanov und Michael Sanderling arbeiten mit dem Ensemble zusammen. Daneben trägt das erfolgreich mit initiierte Projekt "Schüler komponieren" dazu bei, dass Jugendliche ein Selbstverständnis für "klassische" Musik entwickeln können.

KlangGestalten
Anspielen, Hören, Entdecken: Einige der besten Geigen- und Bogenbauer Europas präsentieren ihre neuen Meisterwerke im RADIALSYSTEM V. Es werden Geigen, Bratschen, Celli und Bögen aus 25 verschiedenen Werkstätten ausgestellt und vorgeführt - interessierte Besucher sind dazu eingeladen, zu schauen, zu hören, zu vergleichen und mit den Meistern ins Gespräch zu kommen. Die Ausstellung wird ergänzt durch zwei abendliche Konzerte, die einmal die Bratsche und dann das Cello in den Mittelpunkt stellen.

<em>Eine Veranstaltung von RADIALSYSTEM V in Zusammenarbeit mit Alfred Toepfer Stiftung, im Rahmen von Concerto21 und KlangGestalten.</em>

Karten 18 €

22 €

ermäßigt 14 €

Peter Bruns © Promo

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
RADIALSYSTEM V
Holzmarktstraße 33
10243 Berlin
Wann ist das Event?
Samstag, 25. Oktober 2014
20:00 Uhr
Seit 2187 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

KlangGestalten - Neue Meisterviolinen, Bratschen & Celli - Berlin - 25.10.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender