Kammerkonzert im Sauriersaal

4. Dezember 2014 in Berlin

mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.

Stipendiaten der Orchesterakademie des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin
Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Gioacchino Rossini, Wolfgang Rihm und Antonìn Dvořák

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) ist auf der Suche nach neuen, spannenden Ort für seine Kammerkonzerte erneut in einem Museum fündig geworden. Dort wacht das weltgrößte Dinoskelett, der 13,27 m hohe Brachiosaurus, über die vier Kammermusikabende, die im Museum für Naturkunde in der Berliner Invalidenstraße stattfinden.

Am 4. Dezember gestalten die Stipendiaten der Orchesterakademie des RSB das zweite Kammerkonzert im Sauriersaal mit Werken für Streicher von Felix Mendelssohn Bartholdy, Gioacchino Rossini, Wolfgang Rihm und Antonìn Dvořák. Seit 2002 können junge Musiker im Rahmen der Orchesterakademie erste Erfahrungen in einem Berufsorchester machen. Das jährliche Kammerkonzert gemeinsam mit ihren Mentoren aus dem Orchester stellt für die Akademisten eine spannende und schöne Herausforderung dar.

Wann: Donnerstag, 04. Dezember 2014

Ticketpreise:
Einzelkarten jeweils 20 Euro
3 Kammerkonzerte des RSB im Paket: 45 Euro
Die Abendkasse im Museum für Naturkunde öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.

Vorverkauf: Online unter www.rsb-online.de
Telefonisch, per Mail oder persönlich im Besucherservice des RSB:
Charlottenstr. 56
10117 Berlin
+49 (0) 30 202 987 15
+49 (0) 30 202 987 29
tickets(at)rsb-online.de

Weitere Kammerkonzerttermine finden Sie auf www.rsb-online.de

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Museum für Naturkunde
Invalidenstraße 43
10115 Berlin
Wann ist das Event?
Donnerstag, 4. Dezember 2014
19:30 Uhr
Seit 2520 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Kammerkonzert im Sauriersaal - Berlin - 04.12.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender