Boulangerie XI - Musik, Wein und Gespräche

7. September 2014 in Berlin

Boulanger Trio mit José María Sánchez-Verdú.

Komposition José María Sánchez-Verdú
Klavier Karla Haltenwanger
Violine Birgit Erz
Violoncello Ilona Kindt

<em>„Das Boulanger Trio besitzt alle Trümpfe, um das Erbe des legendären Beaux Arts Trio anzutreten.“
(Luxemburger Tageblatt)</em>

José Maria Sánchez-Verdú gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Komponisten Europas. Elemente aus Malerei, Poesie und Architektur beeinflussen seine Kompositionen, die zwischen verspielten Formen und strengen Strukturen pendeln. Besonders die arabische Ornamentik und Kalligraphie faszinieren Sánchez-Verdú, in seinen Werken lassen sich aber ebenso Spuren von Komponisten wie Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven oder Helmut Lachenmann wiederfinden. Diese unterschiedlichen Inspirationsquellen und Einflüsse weiß Sánchez-Verdú auf überraschende Art und Weise dialogisch zu vereinen. Im September ist er zu Gast in der „Boulangerie“ - neben Werken von Joseph Haydn, Anton Webern und Gabriel Fauré wird an diesem Abend eine neue Komposition von Sánchez-Verdú zur Uraufführung kommen.

Mit der „Boulangerie“ hat das Boulanger Trio seit 2012 eine eigene erfolgreiche Konzertreihe In Hamburg und Berlin etabliert, die Konzert und Salon miteinander verbindet und eine Brücke zwischen zeitgenössischer Musik und Werken des klassisch-romantischen Repertoires schlägt. Jede Veranstaltung ist einem Komponisten der Gegenwart gewidmet, der während des Konzerts anwesend ist und mit den drei Musikerinnen über sein Schaffen spricht - im Zentrum steht nicht die musikwissenschaftliche Analyse der Werke, sondern ein persönliches Gespräch über die Musik. Zum Ausklang des Abends wird der Dialog zwischen Künstlern und Publikum bei Baguette und Wein fortgesetzt.

José Maria Sánchez-Verdú wurde 1968 im spanischen Algeciras geboren. Nach dem Studium der Komposition, dem Dirigieren und der Musikwissenschaft in Madrid folgten Kompositionsstudien bei Franco Donatoni in Siena und bei Hans Zender in Frankfurt. Stipendien führten Sánchez-Verdú nach Rom und Frankfurt, von 1991 bis 1996 war er als Dozent für Komposition am Real Conservatorio Madrid und ab 2001 an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf tätig. 2008 übernahm José Maria Sánchez-Verdú eine Professur für Komposition am Conservatorio Superior de Música de Aragón in Zaragossa. Seine Werke werden regelmäßig von renommierten Ensembles wie beispielsweise dem Ensemble Modern oder dem Konzerthausorchester Berlin aufgeführt und sind in der Vergangenheit mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen bedacht worden. Zusätzlich zu seiner Arbeit als Composer in Residence bei Festivals wie dem Carinthischen Sommer Festival in Österreich und dem Festival de Música Contemporánea in Lima führten ihn Konzerte und Auftragsarbeiten unter anderem bereits an die Staatsoper Berlin, das Teatro Real Madrid, zur Münchener Biennale, an das Luzerner Theater, das Schleswig-Holstein Musik Festival, das ConcertgebouwAmsterdam und an das Lincoln Center New York.

Das Boulanger Trio gründete sich Anfang 2006 in Hamburg. Klassische und romantische Musik sind dem Ensemble ebenso wichtig wie die Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Kammermusik. „Unwiderstehlich“ bezeichnete „Die Welt“ eine Aufführung des Boulanger Trios, und Wolfgang Rihm schrieb in einem Brief: „So interpretiert zu werden, ist wohl für jeden Komponisten ein Wunschtraum.“ Regelmäßige Auftritte führten die drei Musikerinnen in das Konzerthaus Berlin, die Cité de la musique Paris, die Wigmore Hall London, die Berliner Philharmonie und zu renommierten Festivals wie dem Heidelberger Frühling, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker und dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Wichtige Lehrer und Mentoren des Ensembles waren u.a. Hatto Beyerle, Ferenc Rados und Alfred Brendel<em>.

Gefördert von der Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung und der RADIAL STIFTUNG. Medienpartner: rbb Kulturradio.</em>

Karten 18 €

ermäßigt 11 €

© Felix Broede

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
RADIALSYSTEM V
Holzmarktstraße 33
10243 Berlin
Wann ist das Event?
Sonntag, 7. September 2014
20:00 Uhr
Seit 2598 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Boulangerie XI - Musik, Wein und Gespräche - Berlin - 07.09.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender