7. Kammerkonzert

1. Juni 2014 in Wiesbaden

Streichsextette von Peter Iljitsch Tschaikowsky und Erich Wolfgang Korngold.

Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)
Sextett op. 70 ‚Souvenir de Florence‘

Erich Wolfgang Korngold (1897-1957)
Streichsextett D-Dur

Prägend für die Kammermusikbesetzung des Streichsextetts war Johannes Brahms gewesen, auf ihn bezog sich Erich Wolfgang Korngold, als er sein frühes Streichsextett op. 10 1917 in Wien schrieb. Bereits 1890 hatte Tschaikowsky sein Streichsextett op. 70 Souvenir de Florence komponiert. Ganz im Sinne des Beinamens ist dies eine heitere Hommage an die Toskana und den Aufenthalt in Florenz, wo auch Tschaikowskys Oper Pique Dame entstanden war.

Karl-Heinz Schultz (Violine), Maryna Veremeeva (Violine), Gertrud Weise (Viola), Pamela Kremer (Viola), Daniel Geiß (Violoncello), Susanne Tscherbner (Violoncello)

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden
Wann ist das Event?
Sonntag, 1. Juni 2014
11:00 Uhr
Seit 1963 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

7. Kammerkonzert - Wiesbaden - 01.06.2014 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender