François Sarhan - Lâchez tout!

17. Oktober 2014 in Dresden

Im Rahmen von TONLAGEN 2014 - Dresdner Festival für zeitgenössische Musik.

DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG

François Sarhan ist Cellist, Autor, Enzyklopädist, Filmemacher und Komponist und dies am liebsten gleichzeitig. In seinen herausragenden Musiktheaterarbeiten (großartig:Telegrams from the Nose, gemeinsam mit William Kentridge) erfindet er surreale Welten, in denen alles möglich ist. Sein neuestes Werk Lâchez tout! ist ein dadaistisches Filmkonzert, das Livemusik und -gesang, zwei Geräuschemacher, einen Stummfilm und Filmcollagen in der Tradition von Terry Gilliam und Max Ernst vereint.

Zwei archetypische Charaktere treffen darin aufeinander: Professor Glaçon – Personifizierung ungezügelter Phantasie und Autor einer erfundenen Enzyklopädie – und Bobok, ein ebenso naiver wie fanatischer Aktivist, der sich mit der Enzyklopädie unter dem Arm auf die Suche nach Utopia begibt und alle Hindernisse aus dem Weg bombt.

Das schottische Instrumentalensemble Red Note, zum ersten Mal in Dresden zu Gast, spielt, singt und spricht, der belgische Performer Claudio Stellato verkörpert die Hauptrolle im Stummfilm und zwei Geräuschemacher steuern die zuschlagenden Türen, Schritte und vorbeifahrende Lastwagen bei.
Lâchez tout! ist eine alles umfassende Erfahrung zwischen Kriminalgeschichte und philosophischer Tragikomödie.

Eintrittspreise: 19 €, ermäßigt 10 €

http://www.hellerau.org/spielplan/tonlagen/lchez-tout/

http://www.hellerau.org/spielplan/tonlagen/

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden
Karl-Liebknecht-Strasse 56
1109 Dresden
Wann ist das Event?
Freitag, 17. Oktober 2014
20:00 Uhr
Seit 2568 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

François Sarhan - Lâchez tout! - Dresden - 17.10.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender