Junge Sinfonie Berlin - Weinberg, Schostakowitsch, Tschaikowsky

1. Oktober 2013 in Berlin

Junge Sinfonie Berlin - Weinberg, Schostakowitsch, Tschaikowsky.

Jung, begeistert, professionell und engagiert -1989 gegründet begeistert die Junge Sinfonie Berlin, eines der führenden Nachwuchsorchester der Hauptstadt, ihr Publikum alljährlich mit energiegeladenen Konzerten in der Berliner Philharmonie.

Das Programm

In diesem Jahr widmet sich das Orchester Werken der russischen Symphonik: Weinberg, der 1939 als Jude nach Moskau floh, verarbeitet seinen kulturellen Hintergrund in der selten aufgeführten SInfonietta Nr. 1. Neben jüdischen Melodien hört man Weinbergs Sinfonietta auch die freundschaftliche Nähe zu Schostakowitsch an, dessen sechste Symphonie mit einer ungewöhnlichen Formkonzeption aufwartet.
Nicht zuletzt der Entstehungszeit geschuldet sind Schostakowitschs Symphonien von einem persönlichen Stil geprägt, der einen ganz eigenen Humor mit der Tragik der Zeit verbindet.
Tschaikowskys fünfte Symphonie hingegen hält auch etwas für's Herz bereit und bildet somit einen emotionalen Gegenpol zu den beiden jüngeren Komponisten.
Die fünfte Symphonie hätte in ihrer Gesamtkonzeption so ein paar Jahrzehnte früher auch von Schostakowitsch geschrieben worden sein, ein Treffen der beiden zu den bekanntesten Komponisten Russlands gehörenden Künstler war jedoch historisch unmöglich.

Die Junge Sinfonie Berlin

Das aus eigenen Reihen ehrenamtlich organisierte Orchester vereint Musikstudenten, junge Berufstätige und Studierende anderer Fachrichtungen und verdankt sein kontinuierlich hohes musikalisches Niveau dem mitreißenden Engagement seines Gründers und Chefdirigenten Marc Piollet.

Schwerpunkt der jährlichen Arbeitsphasen ist die klassische und romantische Konzertliteratur mit besonderem Augenmerk auf der Sinfonik des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Die Junge Sinfonie Berlin arbeitet darüber hinaus mit Berliner Konzertchören zusammen, folgte 2008 einer Einladung zum International Youth Orchestra Festival nach Seognam in Südkorea und ist das Orchester der ZDF/ARTE-Produktion "Stars von Morgen".

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Philharmonie - Großer Saal
Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin
Wann ist das Event?
Dienstag, 1. Oktober 2013
20:00 Uhr
Seit 2119 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Junge Sinfonie Berlin - Weinberg, Schostakowitsch, Tschaikowsky - Berlin - 01.10.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender