Internationale Bläsersolisten

14. August 2014 in Geisenheim-Johannisberg

[...] ich selbst halte es für das beste was ich noch in meinem leben geschrieben habe., teilte Mozart 1784 sehr selbstbewusst seinem Vater mit und sprach dabei nicht etwa von einem seiner vielen Klavierkonzerte, die in diesem Jahr entstanden waren, sondern von seinem Quintett mit der ungewöhnlichen Besetzung Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott. Doch tatsächlich ist es bis heute ein Paradebeispiel für eine ausgewogene Klangbalance zwischen Klavier- und Bläserpart. Es liegt auf der Hand, dass sich Beethoven 1796 diesen Gattungsbeitrag zum Vorbild nahm, als er ein Werk in gleicher Besetzung und Tonart für eines seiner Wiener Akademiekonzerte komponierte. Zwar entwickelte sich sein Quintett zu einem kleinen Klavierkonzert mit Serenadenbegleitung, aber gerade dieser Kontrast erweist sich als besonders reizvoll - zumal wenn fünf der besten jungen Talente unserer Zeit sich der Interpretation des Werkes annehmen!

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal
Schloss Johannisberg
65366 Geisenheim-Johannisberg
Wann ist das Event?
Donnerstag, 14. August 2014
20:00 Uhr
Seit 3039 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Internationale Bläsersolisten - Geisenheim-Johannisberg - 14.08.2014 – Copyright © 2022 Kleiner Kalender