Taishogoto

27. September 2014 in Würzburg

Workshop und Konzert im Siebold-Museum.

Taishogoto-Workshop, Siebold-Museum, Samstag 27. September 2014, ab 15:00 Uhr

„Taishogoto“ ist eine Variante des traditionellem japanischem Zupfinstrument „Koto“. Herr Morita Goro, ein Spieler des japanischen Zupfinstrumentes „Ichigen“ (eine Art Laute mit einer Saite), lernte auf seiner Überseereise die Schreibmaschine und die Gitarre kennen. Angeregt von diesen Instrumenten modifizierte eine „Koto“ und schuf so im ersten Jahr des Taisho (1912) ein neues Instrument. So wurde das Instrument „Taishogoto“ genannt. Besucher des Siebold-Museums können ab 15:00 Uhr das Instrument Taishogoto kennenlernen bzw. selber versuchen, auf Taishogoto zu spielen. Frau Hashimoto wird leichte Musiknoten zum Spielen vorgeben und in die Handhabung dieses Instrumentes einweisen.

Kinder sind herzlich willkommen.

Konzert Taishogoto, Siebold-Museum, Samstag 27. September 2014, 19:00 Uhr.

Die Musikgruppe „ATB Mangekyo“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Tradition zu bewahren aber gleichzeitig dem modernen Geist zu entsprechen. „ATB Mangekyo“ wurde im Herbst 1996 im Rahmen der Kulturschule New Archaic in Amagasaki gegründet. „ATB“ steht für Amagasaki-Taishogoto-Band, Mangekyo bedeutet „Kaleidoskop“ und soll ausdrücken, daß die Gruppe sowohl traditionelles Repertoire pflegen will , als auch modernen Einflüssen offen ist.

Die Spielweise ist eine andere als man es bei einem Orchester gewohnt ist. Die Taishogoto ist ein Zupfinstrument, bei dem keine lang gezogene Töne erzeugen werden können. Es wird stets versucht, den Klängen Pracht zu verleihen und dem modernen Stil anzupassen: ein Kaleidoskop kann nie dasselbe Muster erzeugen, aber es glänzt immer. Die Gruppe ATB Mangekyo folgt diesem Beispiel nach; jeden Tag frisch und in neuer Pracht auf der Bühne.

Das Programm sieht folgende Titel vor: Ohayashi (ein traditionelles japanisches Ankündigungsmusik zum Beginn einer Veranstaltung), Ein Prosit der Gemütlichkeit, Oedo Nihonbashi (Die Brücke Nihonbashi in Edo, ein japanisches Volkslied), Fuji no Yama (Berg Fuji,ein japanisches Kinderlied), Sakura (Kirschblüte, ein japanisches Volkslied, entstanden in der 2. Hälfte des 19.Jahrhundert), Akatonbo (Rote Libelle, Komponist Kosaku Yamada), Loreley (Komponist F. Silcher), Kokyo wo hanaruruuta (Abschied von der Heimat, eine Variation des deutschen Volksliedes „Muss i denn”), Beat on Classic vom Vivaldi bis Tschaikowski, Blauer Himmel (Komponist J. Rixnor), Der 3. Mann(Komponist A. Karas,) Radetzkymarsch (Komponist J. Strauss (Vater))

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Siebold-Museum
Frankfurter Str. 87
97082 Würzburg
Wann ist das Event?
Samstag, 27. September 2014
19:00 Uhr
Seit 2580 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Taishogoto - Würzburg - 27.09.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender