Claudio Bohórquez, Violoncello / Péter Nagy, Klavier

25. Juli 2018 in Geisenheim-Johannisberg

Robert Schumann Fünf Stücke im Volkston op. 102
Johannes Brahms Sonate für Violoncello und Klavier e-Moll op. 38
Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 99
Béla Bartók Rhapsodie Nr. 1 Sz 87

Geht es um die musikalische Freundschaft mit Péter Nagy, gerät Claudio Bohórquez ins Schwärmen: „Fantastisch“, sagt er, „wunderbar“. Seit sich der Cellist und der Pianist vor einigen Jahren als Professoren an der Musikhochschule Stuttgart kennen und schätzen lernten, sind sie nicht nur befreundet, sondern begegnen sich ebenso auf dem Kammermusikpodium. Im Quintett und Trio haben sie miteinander musiziert – doch am meisten lieben sie das Duospiel, von dem Nagy sagt, es sei nicht bloß gemeinsames Musikmachen, sondern vielmehr gemeinsames Denken. In den Fokus nehmen sie mit Schumann und Brahms derzeit ein komponierendes Freundespaar der Romantik: Spannungsgeladen, mit Temperament und humorvollem Hintersinn gestalten sie deren Werke für Cello und Klavier und lassen deutlich spüren, wie zuträglich eine innige Freundschaft der musikalischen Interpretation ist.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal
Schlossallee
65366 Geisenheim-Johannisberg
Wann ist das Event?
Mittwoch, 25. Juli 2018
20:00 Uhr
Seit 397 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Claudio Bohórquez, Violoncello / Péter Nagy, Klavier - Geisenheim-Johannisberg - 25.07.2018 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender