18. Albert-Konzerthaus-Zyklus 2013/2014

5. Februar 2014 in Freiburg

Helsinki Philharmonic Orchestra, Jörg Widmann (Klarinette), John Storgårds (Diri.

Verinnerlicht und spannungsgeladen - Wer Jörg Widmann in der letzten Albert-Spielzeit im Paulussaal mit Mozarts Klarinettenquintett erlebt hat, der bekam einen Eindruck, welche Sphärenklänge er seinem Instrument entlocken kann. "Noch leichter und verinnerlichter lässt sich dieser Mozart kaum auslegen", schwärmte die "Badische Zeitung" über den gemeinsam mit dem Hagen Quartett gestalteten Kammermusikabend. Bei seinem Debüt in unserem Konzerthaus-Zyklus spielt Widmann nun, erstmals in Freiburg, Mozarts Klarinettenkonzert.
Der für seine Interpretationen und Kompositionen weltweit gefeierte Ausnahmemusiker wird bei diesem international exklusiven Konzertabend vom Helsinki Philharmonic Orchestra begleitet, das unter seinem Chefdirigenten John Storgårds noch zwei finnische Werke im Programm hat. Die dunkle, schwere Spätromantik des Nordens trifft auf das lichte Spätwerk Mozarts: ein so reizvoller wie spannungsgeladener Kontrast!

Programm:
Madetoja, Kullervo
Mozart, Klarinettenkonzert A-Dur KV 622
Sibelius, Lemminkäinen-Suite. Vier Legenden op. 22

Helsinki Philharmonic Orchestra
Jörg Widmann, Klarinette
John Storgårds, Dirigent

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Konzerthaus - Rolf-Böhme-Saal
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg
Wann ist das Event?
Mittwoch, 5. Februar 2014
20:00 Uhr
Seit 2811 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

18. Albert-Konzerthaus-Zyklus 2013/2014 - Freiburg - 05.02.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender